Bahnübergang Trier
"Wir machen den Weg frei!"

Petitions Akt.

Dieshier ist eine Petition oder auch Unterschriftensammelaktion genannt! Du kannst hier deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine Homepage und wenn du willst unter "Deine Nachricht" deine Adresse und Nachricht eintragen. Wenn du auf den Button "Unterschreiben" drückst, kommen deine Angaben in die Petitions-Liste und sind online sichtbar. Jede Stimme/Unterschrift zählt; wir brauchen dich!!! Vielen Dank für deine Unterstützung! - - - "Ich fordere für Trier-Ost (Gartenfeld/Kürenz) schnellstmöglich einen Zugang zum Hauptbahnhof mittels einer Bahnunter- oder -überführung und bis die Bauplanung und -arbeiten beendet sind, die freie Nutzung des bereits vorhandenen Bahnübergangs!" :

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  7  8  9 10  11  12  13 ... 16Weiter -> 
Name:Christoph M.
E-Mail:chrissi-marxweb.de
Homepage:-
Zeit:10.06.2009 um 17:19 (UTC)
Nachricht:saubere sache. wäre echt mal angebracht!!!

Name:Andrea Lauterbach
E-Mail:charly_lauterbachhotmail.com
Homepage:-
Zeit:10.06.2009 um 15:34 (UTC)
Nachricht:-

Name:Anne Heine
Homepage:-
Zeit:10.06.2009 um 14:54 (UTC)
Nachricht:Find die Aktion super!

Name:Kai Beier
Homepage:-
Zeit:10.06.2009 um 14:47 (UTC)
Nachricht:Güterstr. 49
54295 Trier

Name:Christine Hillenbrand
E-Mail:hill3701uni-trier.de
Homepage:-
Zeit:10.06.2009 um 12:03 (UTC)
Nachricht:Ich bin dafür!

Name:Philipp Urfels
E-Mail:theneighbour665web.de
Homepage:-
Zeit:09.06.2009 um 21:21 (UTC)
Nachricht:da dies einer guten sache dienlich ist setze auch ich meinen namen auf diese liste

Name:Karoline Herrmann
E-Mail:karofrauaol.com
Homepage:-
Zeit:09.06.2009 um 20:54 (UTC)
Nachricht:

Name:Skalosub
E-Mail:erikaskagmx.de
Homepage:-
Zeit:09.06.2009 um 20:52 (UTC)
Nachricht:Universitätsring 8, 54296 Trier

Name:Christopher Eul
E-Mail:nofx1112hotmail.com
Homepage:-
Zeit:09.06.2009 um 20:00 (UTC)
Nachricht:Dass die 12 (bzw. jetzt 14) nicht mehr durch die Güterstraße fährt ist schlimm genug, wo hunderte Studenten und Auszubildene wohnen, aber auch die Nebenstraßen (Maximineracht, Am Deimelberg, Kurfürstenstr.,...) sind vom ÖPNV sehr abgehangen - durch kleine billige Taten könnte sich die Situation für alle Anwohner des Wohngebiets die Situation erheblich verbessern!

Name:Rebecca
Homepage:-
Zeit:09.06.2009 um 17:35 (UTC)
Nachricht:Ich bin dafür!